Beschwerden – HWS-Syndrom

Was ist ein HWS-Syndrom?

HWS-Syndrom nennt man eine Sammlung verschiedener Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule.

Die Symptome betreffen entweder die Region der Halswirbelsäule selbst oder gehen von dieser aus und können bis in die Hand ausstrahlen.

Halswirbel Wirkung_der_Therapie

Mögliche Ursachen

  • Überlastung und Stress
  • Computerarbeit
  • Fehlhaltung
  • Beckenschiefstand
  • Kälte und Zug
  • Wirbelverschiebungen
  • Unfallfolgen

Symptome

  • Schmerzen an der HWS
  • Schmerzausstrahlung in Schulter, Arm und Hand
  • Tennisarm
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Bewegungseinschränkung Arm und Hand
  • Kribbeln und Empfindungsstörungen in Arm und Hand (Taubheitsgefühl)
  • Schwäche in Armen und Händen
  • Störungen im Bereich der Sinnesorgane Auge, Ohr, Nase, Mund
    • Sehstörungen, Ohrgeräusch, Geruchs- und Geschmackstörung)
  • Bluthochdruck

Tipp:

  • Ruhe, Entlastung, Wärme und viel Trinken tragen zum Behandlungserfolg bei.
  • Bei Sturz, Unfall, Gehirnerschütterung sind ärztliche Untersuchungen notwendig!
    • Alle Fälle müssen schul-medizinisch untersucht werden!

WICHTIGER HINWEIS:

DIESE BESCHREIBUNGEN KÖNNEN EINEN BESUCH BEI EINEM ARZT NICHT ERSETZEN. SIE ENTHALTEN NUR ALLGEMEINE HINWEISE UND DÜRFEN DAHER KEINESFALLS ZU EINER SELBSTDIAGNOSE ODER SELBSTBEHANDLUNG HERANGEZOGEN WERDEN.